Welpenkauf/ Ein Welpe kommt ins Haus:

Denken Sie darüber nach, sich einen Bracco Italiano Welpen zuzulegen?

Bitte lesen Sie sich eingehend diese Fragen durch, bevor Sie sich entscheiden!

 

Ist Ihre ganze Familie mit der Wahl einverstanden?

Haben Sie einen ausreichend gesicherten Auslauf im Garten und auch genügend Fläche,

um den Hund draußen zu trainieren?

Ist Ihr Zuhause auf ein kauendes, pieselndes und sabberndes kleines Powerpaket vorbereitet?

Ein großer Hund ist auch mit Kosten verbunden, die einem zuerst nicht in den Sinn kommen zusätzlich zu den üblichen Verdächtigen wie Körbchen Leine, Futter, wie z.B. Tierarztbesuche, Impfungen, Unfallversicherung, Haftpflicht Versicherung, Hundeschule, Jagdausbildung, etc. pp.. können Sie sich vorstellen, für Ihren zukünftigen Mitbewohner auf ein klein wenig Luxus zu verzichten?

Haben Sie die Geduld und das Commitment, einen intelligenten, sensiblen und oftmals sehr sturköpfigen Hund zu erziehen, der erst nach etwa 3 Jahren erwachsen ist?

Passt der Hunde mit seinen rassetypischen Anforderungen zu Ihren Wünschen der Freizeitgestaltung?

Für welchen Einsatz gedenken Sie den Hund zu gebrauchen?

Bitte kaufen Sie nicht den erstbesten B.I. Welpen, den Sie sehen. Erkundigen Sie sich vorab genau über die verschiedenen Linien, Typen, rassetypischen Merkmale, event. Defekte (wie z.B. HD / ED) und daher notwendigen Nachweise zur Erlangung der Zuchtzulassung und bereiten Sie sich darauf vor, auch eine Weile warten zu müssen. 

Der Bracco Italiano ist eine Rasse, die auch in Seinem Heimatland keine große Population nachweisen kann, also eine eher seltene Rasse, das bringt mit sich, auf einen Wunsch- Hund, der etwa 10- 12 Jahre ihr Leben teilen wird, event. auch etwas länger warten zu müssen. 

Gehen Sie bitte nicht davon aus, Ihren Bracco direkt mitnehmen zu können. Ein seriöser Züchter möchte Sie vorab kennenlernen und wird den Hunde nicht vor der 8. Woche abgeben. 

Schauen Sie sich Ihren Welpen bei Ihrem ersten Besuch ganz genau an. Ihr Welpe sollte agil und verspielt sein, neugierig auf Neues, sprich SIE sein und sich nicht verstecken, gut riechen, klare ungetrübte Augen haben und Sie sollten die Möglichkeit haben den ganzen Wurf samt Muttertier anzuschauen. 

Ein Welpe aus dem Kofferraum oder für 350.-EUR ist garantiert nicht unter VDH Bedingungen gezüchtet worden,

eine seriöse Zucht ist mit großem Aufwand verbunden.

Erkundigen Sie sich auch über geplanten Impfungen vor der Abgabe, die Essensgewohnheiten und über den bisherigen Tagesablauf und lassen sich Nachweise der Zuchttauglichkeit der Hündin geben.

Vergessen Sie nicht, Sie kaufen einen langjährigen Weggefährten und das will wohl überlegt sein…

www.frontalieri-da-caccia.de © 2019 Copyright  D. Schobert - All Rights Reserved. 

  • Facebook - Grey Circle
  • Google+ - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle